TERESA KRITTL

ist eine oberösterreichische Saxofonistin aus dem Bezirk Ried im Innkreis. Sie studierte IGP und Konzertfach bei Michael Krenn am Tiroler Landeskonservatorium in Innsbruck und befindet sich derzeit im Konzertfach-Masterstudium bei Peter Rohrsdorfer an der ABPU in Linz. Ihre Unterrichtstätigkeit übt sie an den Musikschulen Andorf, Ostermiething und Mattighofen aus.

 

Zur Weiterbildung nahm sie am Alpen Classica Festival, Mid Europe WYWOP und dem Zürich International Saxfest teil und erhielt Meisterkurse bei Nikita Zimin, Damiano Grandesso, Andreas Mader, Henriette Jensen, Oto Vrhovnik, Christian Maurer, dem Quatuor B aus Japan und dem Ebonit Saxofonquartett aus Amsterdam.

 

Ihr Repertoire reicht von klassischer Sololiteratur, über Transkriptionen bis hin zu ihrer Leidenschaft - der zeitgenössischen Musik. 

 

Teresa ist außerdem Mitglied beim Sinfonischen Blasorchester Ried, LJBO Oberösterreich, ebersaxes, Bauernkapelle Eberschwang, spielte Projekte mit dem Ensemble Windkraft Tirol im Konzerthaus Wien, dem Saxofonorchester Tirol und dem Sinfonischen Blasorchester Tirol im Rahmen der Innsbrucker Promenadenkonzerte und organisierte gemeinsam mit Teresa Doblinger 2020 das Hörsturm Festival für zeitgenössische Musik und Performance in Ried im Innkreis.