LISA FELBERMAYER

ist eine klassische Saxofonistin aus dem Bezirk Wels Land. Sie schloss 2018 das IGP-Bachelorstudium und 2020 das IGP-Masterstudium an der ABPU Linz bei Peter Rohrsdorfer ab. Derzeit unterrichtet sie im oberösterreichischen Landesmusikschulwerk.

 

ihre künstlerische Tätigkeit umfasst unter anderem das Mitwirken im Orchester von Musicalproduktionen (Bad Leonfelden, Bad Hall), Projekte mit dem LJBO Oberösterreich und dem österreichischen Jugendblasorchester, sowie interdisziplinäre Projekte mit einem Schauspieler und mit einer experimentellen Gestalterin.

 

Sie besuchte Meisterkurse unter anderem beim Rascher Saxofonquartett, Philippe Geiss, Oto Vrhovnik, Henriette Jensen und Johannel Thorell, sowie Fortbildungen bei Klaus Dickbauer und Christian Maurer.